Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Video-Präsentation der Ergebnisse der Machbarkeitsstudie Multikopter im Rettungsdienst / Am Mittwoch, 14.10.2020, ab 11 Uhr online verfügbar / Pressekonferenz in der ADAC Zentrale München abgesagt

München (ots) – Heute, Mittwoch, 14. Oktober 2020, stellt die gemeinnützige ADAC Luftrettung GmbH ab 11 Uhr die Ergebnisse der weltweit ersten Machbarkeitsstudie über das Einsatzpotential von bemannten Multikoptern im Rettungsdienst im Rahmen einer Video-Präsentation vor. Die geplante Pressekonferenz in der ADAC Zentrale München findet wegen der aktuellen Corona-Situation nicht statt. Die Beiträge der am Forschungsprojekt beteiligten Partner werden in einem zusammengefassten Video ab 11 Uhr über www.presse.adac.de (http://www.presse.adac.de) zur Verfügung gestellt. Dort finden Sie auch eine ausführliche Presseinformation, Bildmaterial, Footage sowie einen Link zum download der Machbarkeitsstudie auf https://luftrettung.adac.de/volocopter/


Anzeige
Finde die neuen Trends für deinen Heim-Computer hier bei Computeruniverse

Wir freuen uns, Ihnen die vielversprechenden Ergebnisse des zweijährigen Forschungsprojektes, das von der gemeinnützigen ADAC Stiftung gefördert wurde, kurzfristig auch auf diesem Wege präsentieren zu können.

Rückfragen zur Studie senden Sie bitte an medien@adac.de (mailto:medien@adac.de)

Pressekontakt:

ADAC SE Unternehmenskommunikation
i.A. ADAC Luftrettung gGmbH
Jochen Oesterle
T 089 76 76 34 74
jochen.oesterle@adac.de

Original-Content von: ADAC SE, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/122834/4733412