Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

RevImmune bringt neue Immuntherapie bei COVID-19 voran

Bethesda, Maryland (ots/PRNewswire) – RevImmune, ein privates Biotech-Unternehmen mit Sitz in Paris, Frankreich, und Bethesda, MD, das CYT107 (rekombinantes humanes Interleukin-7) zur Behandlung von Infektionskrankheiten, Sepsis und Krebs entwickelt, gab heute bekannt, dass seine internationale, randomisierte, kontrollierte Phase-2-Studie „ILIAD-7“ an Patienten, die kritisch an COVID-19 erkrankt sind, jetzt an 5 Prüfzentren in den USA durchgeführt wird. Die Studie läuft bereits seit einiger Zeit in Grossbritannien und Frankreich und steht in Brasilien kurz vor dem Start. Diese ILIAD-7-Studie hat mit der Aufnahme von Patienten am Barnes Jewish Hospital – Missouri Baptist Medical Center und der Washington University in St. Louis sowie an vier weiteren Prüfzentren begonnen: der Cleveland Clinic, dem Stony Brook University Hospital, dem University of Florida Medical Center und dem Rutgers New Brunswick Medical Center. Weitere Prüfzentren sind in Arbeit. Dr. Kenneth Remy, Arzt-Wissenschaftler an der Washington University in St. Louis, erklärt: „Daten aus den letzten Monaten aus unserem Labor und eine wachsende Menge an Literatur von anderen über COVID-19 haben gezeigt, dass Patienten einen anhaltenden und schweren Verlust von Lymphozyten mit einer tiefgreifenden Immunsuppression und nicht ausschließlich durch einen Zytokinsturm erleiden. Patienten, die COVID-19 erliegen, haben den schwersten Verlust an Lymphozyten und weisen eine hohe Inzidenz von im Krankenhaus erworbenen Sekundärinfektionen auf.“ Dr. Vidula Vachharajani, Professorin für Medizin am Cleveland Clinic Lerner College of Medicine, erklärte: „IL-7 bietet einen potenziellen neuen Weg zur Wiederherstellung der Immunität bei COVID-19-Patienten und könnte die Inzidenz sekundärer Krankenhausinfektionen reduzieren.“


Anzeige
Entdecke großartige Schnäppchen von Amazon, Deichmann, ... bei Bären Deals

Bis heute wurde CYT107 in klinischen Studien an über 500 Patienten mit verschiedenen Infektionskrankheiten, Sepsis und Krebsarten verabreicht, mit einem ausgezeichneten Sicherheitsprofil und ermutigenden Ergebnissen. Der primäre Wirkmechanismus von CYT107 wirkt auf die Wiederherstellung der Lymphozytenfunktion und die Steigerung der Lymphozytenproliferation, wodurch die Eliminierung eindringender Krankheitserreger unterstützt wird.

Erste Erfolge mit CYT107 bei kritisch kranken COVID-19-Patienten, die im August im Open Network des Journal of American Medical Association (JAMA) veröffentlicht wurden, zeigten, dass CYT 107 die absoluten Lymphozytenzahlen bei 12 „compassionate use“-Patienten mit COVID-19 verbesserte.

Die CYT107-Behandlung, die in der laufenden randomisierten kontrollierten Phase-2-Studie getestet wird, soll die Überlebenschancen von kritisch kranken Patienten mit Hypoxämie und schwerer Lymphopenie (geringe Lymphozytenzahl) verbessern. Die Studie wird derzeit an 5 Prüfzentren in den USA durchgeführt und wird voraussichtlich bis Dezember fortgesetzt.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1196997/RevImmune_Logo.jpg (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2967871-1&h=2308945710&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2967871-1%26h%3D3579121527%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F1196997%252FRevImmune_Logo.jpg%26a%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F1196997%252FRevImmune_Logo.jpg&a=https%3A%2F%2Fmma.prnewswire.com%2Fmedia%2F1196997%2FRevImmune_Logo.jpg)

Pressekontakt:

Dr. Michel Morre
Chief Scientific Officer
mmorre@revimmune.com

Original-Content von: RevImmune Inc, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/145821/4751425