Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

LexisNexis Risk Solutions wurde für das EU-Konsortium Horizon 2020 ausgewählt

Dublin (ots/PRNewswire) – Experten im Bereich vernetzte Autodaten helfen Millionen von Verbrauchern, aus vernetzten Fahrzeugdaten zu profitieren LexisNexis® Risk Solutions, ein führender Daten-, Analyse- und Technologieanbieter, wurde ausgewählt, Teil des von der Europäischen Union finanzierten Projekts smashHit zu werden, um gemeinsam mit dem Konsortialpartner Volkswagen AG eine Schlüsselrolle dabei zu spielen Millionen von Verbrauchern in die Lage zu versetzen, von vernetzten Fahrzeugdaten zu profitieren. Der Projektkoordinator ist das Institut für Angewandte Systemtechnik Bremen GmbH (ATB), das über fundierte Kenntnisse in der Erforschung von Fahrzeugdaten sowie im Management von EU-finanzierten Projekten verfügt. Die Europäische Union hat mehrere geförderte Projekte initiiert, um das Vertrauen der Verbraucher bei der Nutzung persönlicher Daten, die durch mit dem Internet verbundene Geräte generiert werden, zu stärken. Das Projekt smashHit fokussiert sich auf zwei spezifische Anwendungsfälle: Kfz-Versicherungen sowie „intelligente Städte“, in denen das mit dem Internet verbundene Gerät das damit verbundene Auto ist. Das Projekt smashHit Konsortium wurde beauftragt, eine sichere Plattform zu schaffen, die das Vertrauen der Verbraucher in die gemeinsame Nutzung von personenbezogenen Daten aus dem Auto für spezifische Anwendungsfälle verstärken soll. LexisNexis Risk Solutions wird den Anwendungsfall Kfz-Versicherung in Partnerschaft mit der Volkswagen AG leiten. Verbraucherstudien* haben gezeigt, dass es bereits eine breite Akzeptanz und einen hohen Zuspruch hinsichtlich der Nutzung von Fahrzeug- und Fahrdaten für Versicherungen gibt. In einer von LexisNexis Risk Solutions** europaweit durchgeführten Studie äußerten jedoch 84% der Verbraucher auch Bedenken hinsichtlich der Verwendung ihrer Daten. LexisNexis Risk Solutions nutzt seine Erfahrung bei der Unterstützung des Versicherungs- und Automobilherstellungsmarktes (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2970786-1&h=1630121760&u=https%3A%2F%2Finsights.lexisnexis.com%2Fautomotive%2Fde%2F%3Futm_campaign%3DINSATO20.EUVI2020.EUSMHTPR%26utm_source%3DTheWire%26utm_medium%3DWebsite3rdParty%26utm_content%3Dde&a=Unterst%C3%BCtzung+des+Versicherungs-+und+Automobilherstellungsmarktes) in Europa und arbeitet eng mit der Volkswagen Gruppe zusammen. Der Fokus der Arbeit von LexisNexis Risk Solutions liegt auf der erhöhten Akzeptanz der Verbraucher zu nutzungsbasierten Versicherungen (UBI – usage-based insurance), deren Inhalt aus vernetzten Fahrzeugdaten abgeleitet werden. LexisNexis Risk Solutions (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2970786-1&h=4052005637&u=https%3A%2F%2Frisk.lexisnexis.com%2Finsurance%2Fsolutions-for-automakers%3Futm_campaign%3DINSATO20.EUVI2020.EUSMHTPR%26utm_source%3DTheWire%26utm_medium%3DWebsite3rdParty%26utm_content%3Dde&a=LexisNexis+Risk+Solutions) ist der führende Experte für Versicherungsdaten unter den neun EU-Teilnehmern, die sich gemeinsam erfolgreich um die Teilnahme am Projekt smashHit-Konsortium beworben hatten. Das Konsortium nutzt dabei das Wissen und die Qualitäten und Erfahrung von LexisNexis als vertrauenswürdiger Datenverwalter.


Anzeige
Fernseher, Computer oder Laptop? Jetzt bei euronics.de

Das Konsortium ist Teil von Horizon 2020, dem bisher größten EU-Forschungs- und Innovationsprogramm, das mit fast 80 Mrd. Euro über sieben Jahren (2014 bis 2020) finanziert wurde.

Das Projekt smashHit (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2970786-1&h=1776168513&u=https%3A%2F%2Fwww.smashhit.eu%2F%3Futm_campaign%3DINSATO20.EUVI2020.EUSMHTPR%26utm_source%3DTheWire%26utm_medium%3DWebsite3rdParty%26utm_content%3Dde&a=Das+Projekt+smashHit) ist eine dreijährige Initiative, die von der EU mit ca. 6 Millionen Euro gefördert wird, um die Entstehung von Datenmärkten und die Datenwirtschaft zu unterstützen. Es wurde damit beauftragt Plattformen zu schaffen, um sicherzustellen, dass die Verbraucher die Kontrolle über ihre Daten und deren anschließenden Nutzung behalten. Es wird auch dazu beitragen, den sicheren Austausch und Handel von Daten mit robusten, automatisierten Konformitätskontrollen zu ermöglichen.

LexisNexis Risk Solutions wird sich auf folgende Themen konzentrieren:

– Die Zusammenarbeit mit dem Projekt smashHit Konsortium soll bei der Definition und Schaffung einer Plattform für die Zertifizierung von Einwilligungen beitragen, welche das Vertrauen der Verbraucher in die angemessene und legale Verwendung von Daten stärkt
– Hilfe bei der Gewährleistung einer kontinuierlichen Rückverfolgbarkeit der Zustimmung der Verbraucher zur Datennutzung und der Möglichkeit, die Zustimmungsniveaus zu überwachen und zu vergleichen
– Ausgewählten EU-Versicherern den Zugriff auf genehmigte Daten zur Unterstützung von UBI zu ermöglichen Rutger van der Wall, Senior Vice President für globales Produktmanagement bei LexisNexis Risk Solutions, sagte: „LexisNexis Risk Solutions freut sich, für das smashHit Konsortium ausgewählt worden zu sein, da die Möglichkeit, das Vertrauen der Verbraucher und die Akzeptanz von nutzungsabhängigen Versicherungen, die auf daten aus dem Auto basieren, aufzubauen eine unserer Leidenschaften ist.“

„Wir verstehen die Herausforderungen im Umfeld vernetzter Autos voll und ganz. Wir bringen die erforderlichen Datenanalysefähigkeiten mit, um Verbrauchern und Unternehmen dabei zu helfen, die Vorteile eines vernetzten Autos zu nutzen. “

LexisNexis Risk Solutions hilft führenden Versicherungsunternehmen und Automobilherstellern, Innovationen zu entwickeln, den Status Quo in Frage zu stellen und verbesserte Ergebnisse zu erzielen. Durch die Nutzung unserer fundierten Branchenkenntnisse, bahnbrechenden Technologien, umfangreichen Datensätzen und leistungsstarken Analysen ermöglichen wir unseren Kunden, genauere Entscheidungen zu treffen und ihre Kundenbeziehungen zu stärken. LexisNexis Risk Solutions gehört mit mehr als 30 Jahren Erfahrung zu den größten Datenlieferanten für die Versicherungsbranche. Unsere globalen Lösungen dienen Kunden in Nord- und Südamerika, Großbritannien, der EU und APAC. Wir verpflichten uns zu höchsten Standards in den Bereichen Datenmanagement, Informationssicherheit, Datenschutz und Regulierung.

Über LexisNexis Risk Solutions

LexisNexis® Risk Solutions nutzt die Leistungsfähigkeit von Daten und fortschrittlichen Analysen um Erkenntnisse zu liefern, die Unternehmen und Behörden helfen, Risiken zu reduzieren und Entscheidungen zu verbessern, von denen Menschen auf der ganzen Welt profitieren. Wir bieten Daten- und Technologielösungen für eine Vielzahl von Branchen an, darunter Versicherungen, Finanzdienstleister, das Gesundheitswesen und Behörden. Mit Hauptsitz in der Metropolregion Atlanta, Georgia, USA, haben wir Niederlassungen auf der ganzen Welt und sind Teil von RELX (LSE: REL/NYSE: RELX), einem globalen Anbieter von Informationen und Analysen für professionelle und geschäftlicheunden in allen Branchen. Weitere Informationen finden Sie unter www.risk.lexisnexis.com (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2970786-1&h=1488163177&u=http%3A%2F%2Fwww.risk.lexisnexis.com%2F&a=www.risk.lexisnexis.com) und www.relx.com (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2970786-1&h=2097250948&u=http%3A%2F%2Fwww.relx.com%2F&a=www.relx.com).

Pressekontakt:

Regina Haas
Senior Director, Communications
Insurance and Connected Car
LexisNexis Risk Solutions
O: +1.678.694.3569
M: +1.678.896.1463
Regina.Haas@lexisnexisrisk.com
Projektkoordinator:
Mr. Christian Wolff
ATB Institut für angewandte Systemtechnik Bremen GmbH
O: +49 421 2 20 92 33
wolff@atb-bremen.de
http://www.atb-bremen.de
* 72% der Menschen sind gerne bereit Fahrzeugdaten zu teilen, wenn diese anonymisiert werden oder nur begrenzte persönliche Daten enthalten. Quelle: SBD Automotive – Bericht 626 – Verbraucherumfrage zu vernetzten Autos und Mobilität, September 2019 60% der Fahrer befürworten Telematik – https://risk.lexisnexis.co.uk/about-us/press-room/press-release/20190222-black-box
** Studie durchgeführt im Februar 2019, Gesamtstichprobe – Großbritannien – 3.025, Spanien – 3.078, Frankreich – 3.052, Italien – 3.043, Deutschland, – 3.017
Logo – https://mma.prnewswire.com/media/491370/LexisNexis_Risk_Solutions_Logo.jpg

Original-Content von: LexisNexis Risk Solutions, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/121957/4753105