Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Endspurt beim Kfz-Versicherungswechsel – Was es zu beachten gilt

Berlin (ots) – Wer seine Kfz-Versicherung wechseln möchte, muss sich beeilen: Am 30. November läuft für viele Versicherte die jährliche Wechselfrist ab. Deshalb rät der ACE, Deutschlands zweitgrößter Autoclub: Wer über einen Wechsel der Kfz-Versicherung nachdenkt, sollte jetzt die Zeit zum Versicherungsvergleich nutzen und seine bestehende Versicherung gegebenenfalls rechtzeitig kündigen. Bedürfnisse definieren & Leistungen vergleichen Die meisten Kfz-Versicherungen bieten eine umfangreiche Leistungs- und Tarifpalette. Beim Vergleich sollte deshalb nicht nur die Höhe der Versicherungsprämie ausschlaggebend sein, denn unnötige oder ungewollt mitversicherte Leistungen treiben den Preis einer Versicherungspolice oft in die Höhe. Je präziser die individuellen Bedürfnisse und Ansprüche an die Versicherungsleistung festgelegt sind, desto genauer lässt sich das geeignete Produkt suchen, rät der ACE. Wie funktioniert ein Versicherungswechsel?


Anzeige
viele Technik Deals gibt es bei Cyberport zu finden

Ein Wechsel der Autoversicherung ist in der Regel nur einmal jährlich – meistens zum 30.11. – möglich. Da die Kündigung dann beim Versicherer vorliegen muss, um wirksam zu sein, sollte sie einige Tage vorher per Fax oder Einschreiben mit Rückschein versendet werden. ACE-Hinweis: Nach dem 01. Oktober 2016 abgeschlossene Verträge können auch ohne Unterschrift per E-Mail gekündigt werden. Dabei muss der Absender beim Versicherer eindeutig identifizierbar sein. Dies kann durch Angabe von personenbezogenen Daten, insbesondere dem Namen, Anschrift, der Kunden- und Versicherungsnummer gewährleistet werden. Die gesendete E-Mail sollte als Nachweis immer gespeichert werden.

Wann lohnt sich der Wechsel?

Insbesondere kurz vor Ende der Wechselfrist am 30.11. kommt Verbrauchern der sich zuspitzende Wettbewerb der Versicherer zugute. Deshalb ist jetzt ein guter Zeitpunkt, Versicherungstarife zu erfragen und zu vergleichen. Danach bitte nicht vergessen, die neue Versicherung auch abzuschließen, um einen nahtlosen Übergang der sicherzustellen.

Zur vollständigen Pressemitteilung: https://presse.ace.de/presse

Pressekontakt:

ACE Pressestelle
Tel.: 030 278 725-15
E-Mail: presse@ace.de
Twitter: twitter.com/ACE_autoclub

Original-Content von: ACE Auto Club Europa, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/59243/4765332